Wissen wir noch was wir tun?

Meditation

Sind wir uns im Alltag immer unserer Handlung bewusst, oder lassen wir uns gestalten von anderen Menschen? Wie viele Handlungen laufen „automatisch“ ab, ohne dass wir uns über die Auswirkungen Gedanken machen? Leben wir unser eigenes Leben, oder erfüllen wir die Erwartungen anderer?

In geschützter Atmosphäre stellen wir uns diesen Fragen und finden in tiefer innerer Ruhe oft Antworten auf unsere aktuelle Lebenssituation. Durch die Meditation lernen wir uns in eine höhere Schwingung zu versetzen, um uns mit unserem höheren Bewusstsein zu verbinden. Wir empfangen Impulse, die uns in unserer augenblicklichen Befindlichkeit hilfreich sind. In der inneren Einkehr entdecken wir auch „andere Seiten“ unserer Persönlichkeit. Wir erkennen Zusammenhänge unseres Handelns in Auswirkung auf unsere Lebensqualität.

Mit Konzentrationsübungen sowie verschiedenen Atemtechniken erweitern wir unsere spirituelle Wahrnehmung. Fingermudras, Phantasiereisen oder Mantrensingen helfen uns die innere Balance wieder zu erlangen. Wir tauchen in andere Welten und begegnen unserem Krafttier oder anderen Wesenheiten, die uns auf unserem irdischen Lebensweg unterstützend begleiten.

Durch das Arbeiten mit unseren Energiezentren (Chakren) und durch die regelmäßige Reinigung unserer Zellen aktivieren wir unsere Selbstheilung und erschaffen uns eine gesunde, wunderschöne Aura. Bei dieser Arbeit unterstützen uns viele Engel, unsere geistigen Familien, Sternengeschwister, aufgestiegene Meister und Jesus. So sind wir nie „von allen guten Geistern verlassen“, sondern befinden uns immer in liebevoller Gesellschaft.

Im gesegneten Rahmen erfahren wir innere Ruhe, Verbundensein mit der Schöpfung, Einklang mit allem Sein und Frieden im Herzen.

Wir tanken Lebensfreude und somit Heilung auf allen Ebenen.

 

Die aktuellen Meditationstermine für das Jahr 2019
... als druckfähige PDF-Datei zur Ansicht.

Termine-Meditation.pdf